Cagayan Safari

Safari jetzt buchen

PHP 98,000

  • 7 Nächte im Doppelzimmer
  • Vollpension
  • Non-Limit Tauchen
  • VIP Flugtransfer von und nach Sipalay

Highlights von Cagayancillo

Vom Flugfeld in Sipalay fliegt ihr VIP mässig mit einer 6-plätzigen Cessna nach Cagayancillo. Dieser atemberaubender Flug wird ca. 25 Minuten dauern und schon die ersten Bildermotive liefern. In Cagayan seid ihr im Handumdrehen in den Zimmern und nach ein paar Schritten auf dem Boot.

Nach eurer Rückkehr nach Sipalay auf dieselbe Weise, werdet ihr wieder am Flugfeld abgeholt und mit dem Van ins Easydiving gefahren, wo ihr am weiβen Sandstrand vom Easy Diving and Beach Resort mit einen Welcome back Drink empfangen werdet.

Unser Eco-Resort bietet einfache, jedoch “Glamping”, also glamouröses Camping in einer tollen Atmosphäre. Dies macht die Safari zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Geniessen Sie die Tagesausflüge zu den abgelegenen Inseln Calusa und Bonbon, wo die Abenteurer voll auf ihre Kosten kommen. Aber auch hier wird Tauchen vom Feinsten geboten.

Am letzten Tauchtag seid ihr spätestens um 14 Uhr aus dem Wasser, damit ihr am nächsten Tag mit einer Pause von über 18 Stunden am 6ten Tag sicher wieder nach Sipalay fliegen könnt.

Die zwei Hauptattraktionen auf Cagayancillo sind die Kirche und die Festung, die während der spanischen Kolonisationszeit errichtet wurden. Die verwendeten Baumaterialien und die Art und Weise, wie diese Gebäude errichtet wurden, ist durchaus beeindruckend.

Pendeln Sie durch den Ort und beobachten Sie die extrem freundlichen Einheimischen, die mit ihrer einfachen Lebensart immer ein Lächeln bereit haben.

Kehren Sie am späten Nachmittag zurück von Ihrer Tour, geniessen Sie ein eiskaltes Bier während Sie auf das tolle Abendessen warten.

Cagayan Inseln

Die Cagayan Inseln liegen auf dem 500km langen und 30km breiten Cagayan Rücken, der die Cagayan Inseln mit dem Tubbataha Riff und Borneo verbindet. Der Rücken wurde durch vor tausenden von Jahren erloschenen Vulkanen gebildet. Teile sind wieder gesunken, zusammengefallen und/oder erodiert und Korallen sind an diesen Orten über die Jahre hundert Meter in die Höhe gewachsen.

Die Inselgruppe liegt ca. 120 km westlich von Sipalay und besteht aus 31 Inseln, von denen nur wenige bewohnt sind. Alle Inseln sind flach und lediglich mit Büschen und Palmen bewachsen, was zum Teil an die Malediven erinnert. Das Klima ist eher trocken von Dezember bis April und etwas feuchter zwischen Mai und November.

Tauchen in Cagayancillo

Auf dem Unterwassergrat aus erloschenen Vulkanen, der im UNESCO Weltkulturerbe Tubbataha Reef National Marine Park endet.

Die beste Destination für alle Liebhaber von Wänden, Gorgonien und Grossfisch ohne an Bord bleiben zu müssen.

Unterkunft

Unser neuestes Easy Diving Eco-Resort wurde im Januar 2020 fertiggestellt. Die luxuriösen “Glamping” Zelte sind ausgestattet mit hochwertigen Betten und Matratzen. Die Zelte können gebucht werden mit King Size oder Doppelbetten; auch Einzelbelegungen sind möglich. Tagsüber sind wir am Stromnetzwerk angeschlossen, abends und über Nacht werden wir durch die Solaranlage bestens versorgt. Alle Steckdosen haben europäischen Standard. Mit Ziegel und Zement haben wir ein Wasch- und Duschgebäude errichtet, wo sich Toiletten und insgesamt 4 Duschen befinden.

Das Ec0-Resort vermittelt trotz vertecktem Luxus immer noch die einzigartige philippinische Lebensart, mitten in der Natur, auf einer abgelegenen Insel. Die Auswahl an Gerichten wird nicht mehr so ausführlich sein wie im Resort. Aber es wird frisch sein, abwechslungsreich und mit top Service, wie man das von Easy Diving gewohnt ist. Back to the roots, mit Stil! Alkoholische Getränke sind natürlich vorhanden, jedoch nicht im Safaripreis mit drin.

Tauchen

Ihr werdet jeden Morgen auf dem Boot während der Fahrt zum ersten Tauchgang frühstücken. Da der erste Tauchgang meistens relativ tief gemacht wird, tauchen wir meistens drei Mal, bevor es wieder in die Bucht geht. Nachttauchen geht natürlich immer. Selbstverständlich können wir das Programm den Wünschen der Gruppe anpassen. An Bord sind natürlich Kompressor, modernste Kommunikationsmittel, Sicherheitsausrüstung, Erste-Hilfe-Koffer und Notfallsauerstoff.

Zwischen den Tauchgängen gibt es natürlich Mittagessen, Snacks, Früchte, Wasser, nicht-alkoholische Getränke, Tee und Kaffee. Nach eurer Rückkehr an Land könnt ihr nach Lust und Laune die Hauptinsel, mit dessen charmanter Bevölkerung, kennenlernen.

Pflicht für jeden Taucher sind eigener Tauchcomputer, Unterwasserlampe und eine Oberflächenmarkierungsboje/SMB!

Am letzten Tauchtag seid ihr spätestens um 14 Uhr aus dem Wasser, damit ihr am nächsten Tag mit einer Pause von über 18 Stunden am 6ten Tag sicher wieder nach Sipalay fliegen könnt.

Safariboote

Goya

Constructed in 2008
Length: 30m
Width: 4,8m
Bunks: 4
Toilet / shower: 1
Engine: 1 Isuzu GRA1 250HP
Speed: 12 Knots
Reach: 800 NM
Freshwater tank: 800Li
Navigation: GPS, compass, sonar
Communication: VHF Radio, satellite telephone
Power supply: 12V / 24V DC + 220V
Service boat: Dinghy with 15HP outboard engine

Royo

Constructed in 2008
Length: 30m
Width: 4,8m
Bunks: 4
Toilet / shower: 1
Engine: 1 Isuzu GRA1 250HP
Speed: 12 Knots
Reach: 800 NM
Freshwater tank: 800Li
Navigation: GPS, compass, conar
Communication: VHF radio, satellite telephone
Power supply: 12V / 24V DC + 220V
Service boat: Dinghy with 15HP outboard engine

Transfers

Vom Flugfeld in Sipalay fliegt ihr VIP mässig mit einer 6-plätzigen Cessna nach Cagayansillo. Dieser atemberaubender Flug wird ca. 25 Minuten dauern und schon die ersten Bildermotive liefern. In Cagayan seid ihr im Handumdrehen in den Zimmern und nach ein paar Schritten auf dem Boot.

Nach eurer Rückkehr nach Sipalay auf dieselbe Weise, werdet ihr wieder am Flugfeld abgeholt und mit dem Van ins Easydiving gefahren, wo ihr am weissen Sandstrand vom Easy Diving and Beach Resort mit einen Welcome-Back-Drink empfangen werdet.