Tauchsafari Visayas

Das Wichtigste im Überblick:

WAS? 6-tägiger Safaritransfer von Moalboal nach Sipalay City oder von Sipalay City nach Moalboal
WANN? Von Oktober bis Mai
WIE OFT? Im wöchentlichen Wechsel
SAFARIBOOTE: Goya und Royo
TAUCHGEBIETE: Sunken Island, Sumilon Island, Apo Island, Siquijor Island, Balicasag Island, Panglao Island, Basay Pier, Dauin
HIGHLIGHTS: Balicasag Island, Apo Island, Sumilon Island
BESONDERES: Landausflug zu den Kawasan Wasserfällen, optionaler Ausflug zu den Chocolate Hills in Bohol
INKLUSIVE: Non-Limit Tauchen, Vollpension, Landausflug in Kawasan, Übernachtungen
EXKLUSIVE: Leihausrüstung, Marineparkgebühren (3000 - 5000 Pesos), Getränke an Land
DEUTSCHSPRACHIGE BETREUUNG: Ja

TOURPREIS: 43,200 Pesos inkusive Übernachtung in Kojen an Bord, 51,000 Pesos inclusive Übernachtung in einem Beach Resort an Land
TAGESPREIS: 7,200 Pesos inkusive Übernachtung in Kojen an Bord, 8,500 Pesos inclusive Übernachtung in einem Beach Resort an Land
GRUPPENRABATT: Ab 10 Taucher einer frei (bei Unterbringung auf dem Schiff)

6-Tage Dive Safari Negros - Bohol - Cebu

Die ideale Kombination für Vieltaucher - Tauchen in Cebu und Negros mit tollem Safaritransfer!
Kreuze mit uns durch das „Epizentrum“ der Artenvielfalt dieser Erde, dem Visaya Archipel. Negros, Bohol und Cebu gehören zum Korallendreieck welches das zu Hause von mehr als 12,000 Fischarten ist. Tauchen im philippinischen Coral Triangle bedeutet gute Sichtweiten, farbefrohe Korallen, zahlreiche Fischarten vom Grossfisch bis zum winzigen Krustentier.

Von Oktober bis Mai kreuzen unsere Safari-Schiffe kreuz und quer durch diese Inselparadiese. Über 6 Tage hinweg werden die besten Tauchplätze der Region betaucht, u.a. Dauin, Apo Island, Siquijor, Balicasag Island, Panglao Island und Sumilon Island. Sogar ein Landausflug zu den Kawasan Wasserfällen ist mit dabei.

Apo Island ist nach wie vor eines der Top-Tauchziele in den Philippinen, in dem neben den Korallengärten und Steilwänden auch Schwärme von Stachelmakrelen und einiges an Grossfisch zu bewundern ist. Derzeit ist die Insel die Heimat von über 650 dokumentierte Fischarten und schätzungsweise über 400 Korallenarten.
Auf Panglao fanden das Panglao Marine Biodiversity Project heraus, das diese Insel allein mehr Artenvielfalt als Japan und das Mittelmeer hat. Für all diejenigen, die gerne die Chocolate Hills von Bohol sehen würden, kann ein Tagesausflug organisiert werden.

Das Marineschutzgebiet von Sumilon Island, 24 Hektar groß, bietet eine erstaunlichen Sammlung von Meeresflora sowie mit etwas Glück Weiß- und Schwarzspitzenhaie.
Damit bietet diese Tauchsafari eine unschlagbar Kombination aus Top-Tauchgebieten, Landausflügen, kleine Gruppen, Unterbringung in urigen Strandanlagen und man spart sogar den Transfer von einer Tauchdestination zur anderen.

Der Safari-Tourenplan

Die Safari-Touren werden von Oktober bis Anfang Mai angeboten, folgende Tauchgebiete werden auf der Safari angefahren:

Safari Tour 1: Moalboal - Alona Beach - Siquijor - Apo - Sipalay City

Tag: 1 Moalboal - Sunken Island – Excursion Kawasan Waterfalls - Liloan.
3-4 Tauchgänge. Übernachtung in Liloan.
Tag 2: Sumilon Island - Balicasag Island. 3-4 Tauchgänge. Übernachtung in Alona Beach, Bohol.
Tag 3: Panglao Island, 3-4 Tauchgänge or 1 dive plus optional land tour to the Chocolate Hills. Übernachtung in Alona Beach, Bohol.
Tag 4: Balicasag Island, Siquijor Island, 3-4 Tauchgänge. Übernachtung in Dauin
Tag 5: Apo Island, 3-4 Tauchgänge. Übernachtung in Dauin, Negros
Tag 6: Dauin, Sipalay City 2-3 Tauchgänge. Check-in in Sipalay City, Negros.

Safari Tour 2: Sipalay City - Apo - Siquijor - Alona Beach - Moalboal

Tag 1: Sipalay City - Basay - Dauin, 3-4 Tauchgänge, Übernachtung in Dauin, Negros
Tag 2: Apo Island, 3-4 Tauchgänge. Übernachtung in Dauin, Negros
Tag 3: Siquijor Island, Balicasag Island, 3-4 Tauchgänge. Übernachtung in Alona.
Tag 4: Panglao Island, 3-4 Tauchgänge or 1 dive plus optional land tour to the Chocolate Hills. Übernachtung in Alona Beach, Bohol.
Tag 5: Balicasag Island - Sumilon Island, 3-4 Tauchgänge. Übernachtung in Liloan.
Tag 6: Liloan, Ausflug Kawasan Waterfalls. Check in Moalboal

Folgende Beach Resort stehen in Moalboal zur Vefügung: Savedra Beach Resort, Cabana Beach Club Resort, Marina Village Beach Resort, Love’s Beach & Dive Resort.

Ideale Kombi-Möglichkeiten, z. B.:
- 5 Tage Moalboal
- 6 Tage Tauchsafari
- 5 Tage Sipalay City

Übernachtungen / Resorts

Je nach Verfügbarkeit schlafen wir während der Safari in folgenden Beach Resorts:

Übernachtung Dumaguete:

Eldorado Beach Resort
Well Beach Resort

Übernachtung Alona Beach:

Lost Horizon
Lost Horizon Annex
Harmony Hotel
Paragayo Resort

Übernachtung Liloan/Santander:

Eden Resort
Nobless Beach Resort