Tauchsafari

Dive Safari Joint Venture

Reif für die Insel? Mal weg vom Alltagsstress, vom Computer, von E-Mail und dem Handy? Wirklich mal unerreichbar sein, und das am besten in den Tropen, und dabei das Tauchen in seiner Grundform genießen wollen?

In diesen Fall komm doch mit auf eine Tauchsafari in den Philippinen!

In einem Joint Venture mit Savedra bieten wir Safaritouren durch die Inselwelt der Visayas an. Unsere Safariboote, die Royo und Goya, sind maßgeschneiderte Auslegerboote, die extra für diesen Zweck gebaut worden sind. Die modernisierten Auslegerboote mit ihrer landestypische Ursprünglichkeit und den besonderen philippinischen Charme, bieten einem dabei die Gelegenheit, in 3-5 Tauchgängen pro Tag einige der wohl besten Riffe in den Philippinen zu erkunden.

Von Oktober bis März touren unsere Boote durch die wunderschöne Inselwelt und besuchen die besten Tauchplätze der Region, darunter die Walhaie von Oslob, Balicasag Island, Sumilon Island, Siquijor Island, Apo Island und einige andere.

Meistens wird in kleinen Beach Resorts in der Nähe der Tauchgebiete übernachtet, zwischendurch aber auch an Bord des Schiffes, denn die Boote haben kleine, gemütliche Schlafkojen an Bord.

Das Wichtigste im Überblick:

WAS? 6-tägiger Safaritransfer von Moalboal nach Sipalay oder von Sipalay City nach Moalboal
WANN? Von Oktober bis Mai
WIE OFT? Im wöchentlichen Wechsel
SAFARIBOOTE: Goya und Royo
TAUCHGEBIETE: Sunken Island, Sumilon Island, Walhaie von Oslob (solange sie dasind), Apo Island, Basay Pier
HIGHLIGHTS: Neu: Walhaie in Süd-Cebu
BESONDERES: Landausflug zu den Kawasan Wasserfällen
INKLUSIVE: Non-Limit Tauchen, Vollpension, Landausflug, Übernachtung im Beach Resort am Strand
EXKLUSIVE: Leihausrüstung, Marineparkgebühren, Getränke an Land
DEUTSCHSPRACHIGE BETREUUNG: Ja
FOC: Ab 10 Taucher einer frei (bei Unterbringung auf dem Schiff)