Tauchsafari-FAQ

Was gibt es an Bord des Schiffes zu essen?

Nach dem Aufstehen, vor dem Early-Morning-Tauchgang, gibt es Kaffee, Tee, Kekse und Biskuits. Nach dem ersten Tauchgang wird das Frühstück serviert, üblicherweise Eier und Speck, Müsli, Pfannkuchen und Früchte oder was einheimisches. Nach dem 2. Tauchgang gibt es das Mittagessen, normalerweise ein asiatisches oder europäisches Gericht. Nach dem 3 Tauchgang werden Snacks wie Sandwiches oder Früchteteller gereicht. Nach dem Nachttauchgang gibt es ein weiteres Tellergericht. Das Essen ist reichhaltig jedoch gibt es keine Buffets oder Extravaganzen wie Eiscreme oder Croissants.

Wo wird auf Tauchsafari geschlafen?

Es gibt 2 Übernachtungsmöglichkeiten: Man kann an Bord in Kojen schlafen oder in einem Beach Resort nahe des Ankerplatzes einchecken. Bei den Cagayan Tauchsafaris kann man nur auf dem Boot schlafen, weil es da an Land keine Übernachtungsmöglichkeiten gibt

Während der Tauchsafari, schlafen an Bord oder an Land, was ist das Richtige für mich?

Generell empfehlen wir schlafen an Land in einem Beach Resort.

Wie kann ich mir die Übernachtungen an Bord des Schiffes vorstellen?

Das Safariboot ist mit 4 Kojen ausgestattet, die Platz für 8 Taucher geben; es können also maximal 8 Taucher an Bord schlafen. Der komplette Boden der Koje ist mit einer großen Matraze bedeckt, den man sich mit seinem Tauch Buddy teilt. Kleine Netze und Ablagen an den Wänden geben etwas Platz für persönliche Sachen. Einige kleine Fensteröffnungen garantieren frische Luft. Es gibt nur ein Badezimmer mit Toilette und Dusche an Bord. Eine weitere Option für die Übernachtung sind die Auslegernetze und das Sonnendeck. Bei guter Witterung bieten sie ideale Schlafgelegenheiten unter tropischen Sternenhimmel.

Wie sehen die Übernachtungen in den Beach Resorts aus?

Wir buchen Zimmer oder Bungalows in einem Beach Resort nahe des Ankerplatzes für dich. Die Bungalows sind im Preis inbegriffen (Option 2). Diese Bungalows sind in sind guter Standard, mit Klimaanlage eigenem Bad.

Wie komme ich auf das Safari Boot, und wie wieder runter?

Die Transfers werden mit einem motorisierten Schlauchboot durchgefuehrt.

Ist eine Tauchunfallversicherung nötig ?

Eine Tauchunfallversicherung wird auf jeden Fall empfohlen. Man kann auch direkt vor Ort eine Tauchunfallversicherung fuer die Safari abschließen, wir sind Vertragspartner von Aqua Med Deutschland.

Brauche ich eine Reiserücktrittsversicherung?

Eine Reiserücktrittsversicherung wird auf jeden Fall empfohlen.

Ich habe keine eigene Tauchausrüstung. Was kostet es, wenn ich die Tauchausruestung bei Euch miete?

750 Pesos pro Tauchtag

Kann man mit Kreditkkarte zahlen?

Leider noch nicht. Zur Zeit kann man nur per Banktransfer oder Paypal oder Cash bezahlen. Wir haben Konten auf den Philippinen, Deutschland oder in der Schweiz.

Was sind die Zahlungsbedingungen fuer die Tauchsafaris?

Anzahlung von 20% des Reisepreises innerhalb von 10 Tagen nach Reservierung.
Restbetrag 30 Tage vor Reiseantritt.

Was sind die Stornierungsbedingungen für die Tauchsafaris?

Bei Stornierungen bis zu 60 Tage vor Reisebeginn entfallen keine Stornierungskosten

59-31 Tage vor Reisantritt entfallen 20% Stornierungskosten
30-14 Tage vor Reiseantritt entfallen 50% Stornierungskosten
14 Tage vor Reisebeginn: keine Rückerstattung.

Stornierungen müssen generell schriftlich (per Email) erfolgen.

Was ist die mindest Teilnehmerzahl für eine Tauchsafari ?

Es müssen mindestens vier Gaeste sein.

Wieviele Taucher sind maximal an Bord des Safarischiffes?

10 Taucher sind maximal auf dem Boot, bei geschlossenen Tauchgruppen dürfen es auch durchaus 12 sein. Es können jedoch nur jeweils 8 Taucher auf dem Boot übernachten, der Rest muss in einem Beach Resort übernachten.

Was passiert, wenn eine Tour storniert wird?

Sehr selten kann es mal vorkommen, dass eine Tauchsafari von unserer Seite aus storniert wird, z. Bsp. wenn die minimale Anzahl von Tauchern nicht erreicht wird. In diesem Fall wird entweder der Safaripreis zurückerstattet Alternativprogramm angeboten.

Wie sieht euer Haftungsausschluss aus?

Bei Ausfall der Reise bedingt durch schlechtes Wetter, nicht genügend Teilnehmer, bei mechanischen oder technischen Problemen, höhere Gewalt oder anderen unvorhersehbaren Umständen. Savedra Dive Center / Easy Diving wird in diesen Falle nichts unversucht lassen, um alternative Tauchsafaris zum selben Zeitpunkt zu organisieren. Falls kein alternativ Program gefunden wird, wird der volle Safaripreis rückerstattet.